Über Verantwortung in Spielberichten

Spielberichte sind eine schöne Art, anderen Menschen näher zu bringen, was einen bewegt, bzw. bewegt hat. Sie dienen dazu, sich selbst Erlebnisse in einer Session wieder ins Gedächtnis zu rufen und diese zu verarbeiten. Sie regen die Fantasie Anderer an und geben Ideen für zukünftige Gelegenheiten, das Gelesene oder etwas ähnliches umzusetzen. Sie sind wichtig, nicht nur für Andere, sondern vor allem für einen selbst. Bei einem solchen Bericht schwingt eine Menge mit, was einem beim Schreiben vielleicht gar nicht selbst klar ist. So ein Beitrag ist verhältnismäßig schnell geschrieben, über die Konsequenzen für die Leser wird dabei in den meisten Fällen nicht weiter nachgedacht.

„Über Verantwortung in Spielberichten“ weiterlesen

Wie gehe ich mit Fehlern um?

In einer Session kann es immer wieder zu Missverständnissen und Fehlern kommen. Sei es, weil man auf einer Playparty das erste Mal miteinander spielt, weil man gerade erst am Anfang dieses Weges steht, oder weil man ein neues Spielzeug vielleicht zu enthusiastisch ausprobiert hat. Die Möglichkeit für Fehler ist immer gegeben und niemand ist perfekt, sonst bräuchten wir keine Safewörter oder andere Codes. Die Inspiration zu diesem Blogbeitrag ist ein anderer Blog, den ich hier namentlich nicht nennen werde, das gebietet der Respekt. Aber das mal vorab: Es ist auch nicht der erste Beitrag, den ich lese und bei dem ich mich im Nachhinein frage: ”Warum ist da niemand drauf eingegangen?” „Wie gehe ich mit Fehlern um?“ weiterlesen